Der Marsch des Lebens:

Erinnern. Versöhnen. Ein Zeichen für Israel und gegen Antisemitismus.

News

Ein Licht mit großer Reichweite

Ein Licht mit großer Reichweite

Seit 2013 wird in Tübingen das jüdische Lichterfest Chanukka mit den Chanukka-Tagen gefeiert. Wegen der Pandemie mussten in diesem Jahr alle Veranstaltungen online stattfinden. Die Jüdisch-Christliche Begegnungs- und Kulturwoche feiert die jüdische Kultur in ihrer...

mehr lesen
„Getrennt, aber nicht geteilt“

„Getrennt, aber nicht geteilt“

„Getrennt, aber nicht geteilt“ – unter diesem Motto fand am 14. November ein Online-Treffen der Marsch des Lebens Bewegung mit Teilnehmern aus Israel, Polen und Deutschland statt. Seit 2012, als der erste Marsch des Lebens in Polen durchgeführt wurde, begleitet uns...

mehr lesen
Kontinentales Organisatorentreffen in Lateinamerika

Kontinentales Organisatorentreffen in Lateinamerika

Lateinamerikanische Koordinatoren und Organisatoren des Marsch des Lebens (Marcha de La Vida) haben sich zu einem kontinentalen Zoom Meeting getroffen. Von der Dominikanischen Republik bis Argentinien waren verschiedene Vertreter aus unterschiedlichen Nationen dabei....

mehr lesen

Wie der Marsch des Lebens Antisemitismus bekämpft und Sie ein Teil davon werden können:

Weitere Videoempfehlungen