Dank Ihrer Unterstützung: Marsch des Lebens sponsort drei mobile Luftschutzbunker in Israel

Am 14. Mai führten wir eine Sondersendung anlässlich des 73. Jahrestags der Staatsgründung Israels durch. Was eigentlich ein fröhlich-feierlicher Anlass sein sollte, wurde durch den Raketenbeschuss Israels durch die Terrorgruppe Hamas zu einem wichtigen Symbol der Unterstützung Israels gerade in Krisenzeiten. Der World-Chairman des Keren Hayesod, Sam Grundwerg berichtete von der traumatischen Erfahrung vieler Menschen in Israel durch den Raketenterror und rief zur finanziellen Unterstützung von Programmen zur Unterstützung von Terror-Opfern auf. Insgesamt kamen so über 40.000 € zusammen. 

Bei der Übergabe des Schecks in Tübingen sagte Jobst Bittner, Präsident der Marsch des Lebens Bewegung: „Wir danken allen Spendern für die großzügige Unterstützung, durch die drei mobile Luftschutzbunker in Israel und darüber hinaus Direkthilfe für betroffene Familien in Israel finanziert werden können. Es ist ein ganz praktischer Ausdruck der Botschaft des Marsch des Lebens Zeichen für Israel und gegen Antisemitismus zu setzen!“  

Udi Lehavi, Vertreter des Keren Hayesod in Deutschland bedankte sich beim Marsch des Lebens für die große Unterstützung und erläuterte die Situation in Israel: „Viele Menschen in Israel haben keine eigenen Schutzräume in ihren Häusern, sondern sind auf öffentliche Bunker angewiesen. Im Falle eines Raketenangriffs kann die Möglichkeit, innerhalb von Sekunden nach Ertönen des „RED ALERT“-Alarms sicheren Schutz zu finden den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen. Die mobilen Luftschutzbunker in der Nähe von Wohnhäusern, Bildungseinrichtungen, Industrie- und Landwirtschaftsgebieten können das Gefühl der Menschen im Notfall geschützt zu sein, deutlich steigern. Dieses Signal der Freundschaft aus Deutschland wird wunderbare Auswirkungen haben!“

Heinz Reuss, Internationaler Direktor des Marsch des Lebens dankte Keren Hayesod für die hervorragende Zusammenarbeit: „Mit diesem Projekt habt ihr uns die Möglichkeit gegeben, unsere Freundschaft und Hilfe so praktisch zum Ausdruck zu bringen.“

Wir freuen uns mit dem March of the Nations bald wieder live vor Ort in Israel zu sein und den Menschen persönlich unsere Freundschaft und Unterstützung zu zeigen. 

Sie können mit dabei sein: 
Save the date 9. bis 14. Mai 2022 und 14. Mai 2023!

Weitere Informationen unter: 
www.marchofthenations.com/de/

Jetzt Newsletter abonnieren

Jetzt Newsletter abonnieren

Sie möchten keine Neuigkeit mehr verpassen? Jetzt Felder ausfüllen und eintragen!

Datenschutz:

Danke! Ihr Eintragung war erfolgreich.