Ausstellung 1948 verlängert

Nach Weihnachten gab es ein großes Interesse an der Ausstellung.
Wir dürfen sie daher noch bis zum 30. Januar behalten!

Wenn Sie bisher nicht die Möglichkeit hatten, die Ausstellung zu besuchen, haben Sie jetzt nochmal eine Chance.

Falls Sie sie bereits besucht haben, erzählen Sie doch Freunden, Nachbarn und Arbeitskollegen davon und nehmen Sie sie zur nächsten Führung mit!

Adresse:

TOS Gemeinde und Konferenzzentrum
Eisenbahnstraße 126
72072 Tübingen

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Do: 15:00-18:00 Uhr

Öffentliche Führungen:

Mi. 18.01. um 17:00 Uhr
Sa. 21.01. um 11:00 Uhr
Do. 26.1. um 16:30 Uhr

Über die Ausstellung

Die Ausstellung 1948 zeigt die Vorgeschichte und Gründung des modernen Israel, die zu den zentralen Epochen der neueren Geschichte gehört. Um das Mandatsgebiet Palästina wurden von Anfang an auch intensive Informationskriege geführt. Sie verschleierten den Blick auf die tatsächlichen Ereignisse, weshalb es schwer ist, Zugang zu profunden Kenntnissen zu bekommen.

Die Ausstellung vermittelt Fakten und Verlauf, erklärt Konflikte und Zusammenhänge und schafft überfälliges Orientierungswissen im historischen Kontext.

Träger der Ausstellung 1948 ist der Münchner Verein für Demokratie und Information (DEIN e.V.), unterstützt von einer wissenschaftlichen Jury und einem namhaft besetzten Beirat.
Weitere Informationen zur Ausstellung 1948 finden Sie unter: www.1948-web.de.

Jetzt Newsletter abonnieren

Jetzt Newsletter abonnieren

Sie möchten keine Neuigkeit mehr verpassen? Jetzt Felder ausfüllen und eintragen!

Datenschutz:

Danke! Ihr Eintragung war erfolgreich.